Triathlon Bekleidung

Einteiler, Triathlon-Jammer mit Top oder Speedsuits, kommen Sie vorbei und stöbern Sie in unserem Sortiment.

 

 

Die Tri - Bekleidung sollte wie der Neoprenanzug auch, sehr eng am Körper liegen, aber es sollte nichts stören oder zwicken. Auf dem Rad ist es wichtig, dass im Gesäßbereich durch ein nicht zu dickes Polster geschützt wird, damit es beim Laufen nicht stört. Das Polster sollte Feuchtigkeit schnell wieder abgeben können und die Materialien sollten schnell wieder abtrocknen.

Die Sachen sollten also multifunktionell sein, da sie für das Schwimmen, Rad fahren und Laufen bestens geeignet sein muss. Schnell trocknend, Schweiß abweisend und praktisch sind einige der Hauptanforderungen. Natürlich spielt es dann noch eine Rolle, ob man an einem kurzen Triathlon auf der Sprint- oder der olympischen Distanz teilnimmt, da es sich hier empfiehlt einen Anzug zu tragen, der je nach Wassertemperatur auf einen Neo verzichten lässt. Diese Anzüge sind Einteiler mit wasserabweisenden Materialien, die zudem hydrodynamisch optimiert sind.

Ob man(n) oder Frau sich für einen Tri-Suit (Einteiler) oder einer Kombination aus Hose und Top (Zweiteiler) entscheidet, ist eher reine Geschmackssache. Es gibt den ein oder anderen Aspekt, warum man sich eher für das Eine oder das Andere entscheidet, wie beispielsweise die Distanz, Luft- und Wassertemperaturen oder aber in speziellen Fällen der Austragungsmodus wie bspw. Ligarennen.

Hier vertrauen wir auch den Textilien von Sailfish, die in ihrem Sortiment Speedsuits, Einteiler, Kombinationen bis hin zur Schwimmbrille, eine Vielzahl von Triathlonartikeln anbieten. Je nach Wunsch stehen wir Ihnen beratend zur Seite, damit Sie hier die richtige Entscheidung treffen. Sollten wir einen Artikel nicht in Ihrer Größe oder der gewünschten Farbe haben, bestellen wir diesen gern für Sie.

 

                              

 

 

Schauen Sie sich auch unsere Neos von Sailfish an.

 

Zurück