Wie lange hält ein E-Bike Akku (Ladezyklen)?

400 - 600 Ladezyklen sind mit dem Akku möglich.

Modernen Lithium-Ionen-Akkus von Pedelecs bieten nicht nur ein gutes Verhältnis von Energie zu Gewicht, man kann auch getrost den berühmten Memory-Effekt vergessen. Li-Ion-Akkus verlieren nicht an Kapazität, wenn sie nur zum Teil geladen werden. Das Zwischenladen ist problemlos möglich – es ist sogar von Vorteil, wenn der Akku nicht jedes Mal ganz leer gefahren wird. Fahren Sie den Akku nur etwa alle zwei Monate ganz leer und laden Sie ihn dann wieder voll. Um immer den aktuellen Zustand des Akkus zu erkennen, braucht das Batterie-Management-System diesen kompletten Vorgang. Nur so können von ihrem Display korrekte Werte der Batterieanzeige gewährleistet werden – man steht unterwegs nicht plötzlich mit leerem E-Bike Akku da.

Tipp: Lassen Sie sich nicht von den Ladezyklen irritieren, die die Hersteller garantieren. Fünf Ladevorgänge mit 20 Prozent oder vier mit 25 Prozent sind auch nur ein Ladezyklus von 100 Prozent.

 

Zuletzt aktualisiert am 25.03.2017 von admin.

Zurück